Zum Inhalt springen

Hannoveraner Zucht

Wir sind aus langer Tradition mit der Hannoveraner Zucht verbunden, leben wir doch im niedersächsischen Bierbergen, inmitten der Hildesheimer Börde. Da unsere Leidenschaft den Springpferden gehört, sind wir aber auch seit jeher bemüht, leistungsstarke Hengste mit bester Springabstammung einzusetzen.

Wir züchten sehr viel auf der Grundlage der alten Stutenstämme aus Hannover, deren Nachkommen ein korrektes Fundament haben und damit auch gesund, rittig und leistungsfähig sind. Um das Springvermögen zu verbessern, hat dann viel Holsteiner Blut bei uns Einzug gehalten. Hier muss besonders Calypso II erwähnt werden, der im Pedigree fast aller unserer Stuten zu finden ist. Dieser Stempelhengst, der zahlreiche leistungsbereite Sportpferde sowie vererbungsstarke Söhne wie Contender lieferte, hat zusammen mit dem Oldenburger Silvio I, dem Vater vom legendären Shutterfly, entscheidenden Einfluss auf die unsere Springpferdezucht genommen. Ergänzt wird dieses Duo häufig durch Escudo I, dem Hannoveraner Hengst des Jahres 2009. Natürlich ist auch Stakkato vermehrt im Pedigree unserer Pferde zu finden. Der Bundeschampion von 1997 bewies sich im internationalen Spitzensport und ist als jahrelanger Spitzenreiter der FN-Zuchtwertschätzung das Aushängeschild der Hannoveraner Zucht im Springen. In den letzten Jahren hat auch das französischem Blut und der Einsatz von KWPN-Hengsten bei unseren Anpaarungen zugenommen.

So kann man sagen, dass unsere Hannoveraner Zucht auf der bewährten Stutengrundlage Hannovers beruht, wir aber die Hengste schon seit Generationen nicht nach Brandzeichen, sondern nach Springqualiät und Leistungsbereitschaft auswählen. 

 

Hannoveraner Zucht: Stakkato
Hannoveraner Zucht: Escudo I - Hengst des Jahres 2009